tikiwiki_17_artikel_startseite_im_frontend_internetblogger_de.png

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich überlegte mir vor einer Woche, einen weiteren TikiWiki zu installieren. Das wollte ich auf meinem Wordpress-Hauptblog Internetblogger.de machen. Jetzt ist der TikiWiki unter /tikiwiki zu erreichen. Der Tiki macht mir eine Menge Spass und ich habe einen Wiki gefunden, welcher viele Funktionen hat und einem Nutzer etwas bieten kann. Das ist der TikiWiki.

Beim Mediawiki kann man auch super Erfahrungen machen und das sind die beiden Wikis, die es verdient haben, angesehen zu werden. Ich habe beide Wikis im Einsatz. Die Tiki-Installation war mir gelungen und es ist die Version 14 beta, die man bei SourceForge.net herunterladen kann. Es funktioniert schon alles soweit, ausser dass man wahrscheinlich die Wiki-Seiten im Wysiwyg-Modus nicht speichern kann. Man muss immer in den Wiki-Modus wechseln, was für mich erstmal keine grosse Hürde ist. Das geht dann in Sekundenschnelle.


Ansonsten kommt ein Nutzer des TikiWikis bekanntlich in den Genus eines Blogs, eines Forum, mehrerer Foren sogar, der Wiki-Seiten und Wiki-Artikeln. Das alles kann man erzeugen und alle Inhalte lassen sich auch kommentieren, ausser im Forum. Dazu muss man im TikiWiki angemeldet sein, was ich bei mir nicht zulasse. Es ist so, dass ich bereits zwei aktive Foren habe, wo man sich anmelden kann und dort kann der interessierte Nutzer auch beigehen und sich einen Account erstellen.

Mit dem Tiki habe ich eine sehr coole Möglichkeit, das System zu beherrschen und ich weiss jetzt erst gerade, wie man Inhalte erstellt. Im übersichtlichen Backend suchte ich schon mehrmals nach diversen Optionen, fand soweit aber alles. Man muss immer die interne Suchmaske benutzen, da es unendlich viele Optionen im Tiki gibt und das ist ähnlich wie bei dem OpenSource CMS ocPortal, welches ich hier im Einsatz haben werde. Der Tiki ist neben dem Mediawiki ein sehr tolle Software und man wird damit zurecht kommen. Bei Fragen kann man sich an das deutsche Support-Forum wenden, welches man in Google finden kann.

Da sind es allerhand Nutzer, die ebenfalls so ihre Erfahrungen mit dem TikiWiki machen und natürlich gibt es auch erfahrene Nutzer, die etwas mehr können als Anfänger. Das bleibt nicht aus und das gibt es bei jedem CMS, sodass einer mehr drauf hat als der andere. Aber diese Personen helfen auch gerne, denn für sie ist es im Sinne einer Community und auch eine gute Übung, sich anzustrengen und nochmals etwas in Erinnerung zu rufen.

Ich habe es so geplant, dass mein neuer TikiWiki auf Internetblogger.de unter /tikiwiki sich entwickeln sollte und wenn ich Zeit habe, dann poste ich dort etwas. Einen weiteren Tiki habe ich schon unter Internetblogger.name, wo auch etwas los ist, sprich ich war dort vor nicht allzu langer Zeit aktiv und postete meine Inhalte im Wiki. Die beiden Wikis stehen zueinander nicht in Konkurrenz und ich kann gleichermassen posten und Content bereitstellen. Wenn ich Lust habe, bei Internetblogger.de im Tiki zu posten, dann wird es eben so sein und wenn dann bei Internetblogger.name, dann ist es so und ich lasse es laufen.

Habt ihr vielleicht auch eine TikiWiki-Installation in Betrieb?

Was gefällt euch am besten beim Tiki?

Freue mich auf euer Feedback, denn man hier auch kommentieren kann.

by Alexander Liebrecht

 




News Categories